Themenfahrten

Themenfahrten

Schaffner

Jedes Jahr zwischen April und November möchten wir Ihnen bei den Themenfahrten, die ständig unter einem anderen Motto stattfinden, die einsatzfähigen historischen Straßenbahnen der BVG auf den verschiedenen Strecken im Berliner Streckennetz präsentieren.

Schaffner

Die Fahrten werden dabei natürlich durch unsere Schaffner in historischen Uniformen begleitet und diese wissen von der ein oder anderen Anekdote zu berichten. Auch Fragen rund um die Technik der alten Fahrzeuge erklären wir bei dieser Gelegenheit gerne.

Die Fahrten werden immer an einem Sonntag durchgeführt.

Die Termine der Themenfahrten finden Sie im Terminkalender

 

Bitte beachten Sie:

Nach momentanem Stand können wir die Themenfahrten nur unter folgenden, pandemiebedingten Auflagen durchführen:

 - Alle Teilnehmenden müssen für die Dauer der Fahrt im Fahrzeug FFP2 - Masken tragen
 - Es dürfen nur so viele Personen im Wagen mitgenommen werden, wie auch Sitzplätze vorhanden sind
 - Fahrten dauern nur 90 Minuten
 
Wir haben uns dazu entschieden, aufgrund der reduzierten Fahrtdauer auf lange Pausen während der Fahrten nach Möglichkeit zu verzichten. Wir werden an den Fahrtagen drei statt zwei Fahrten anbieten, damit trotz der Auflagen möglichst viele interessierte auch teilnehmen können.

Natürlich ist dies der Stand bei Erstellen dieses Eintrags (29.03.2022), mit dem Pandemiegeschehen können sich auch Auflagen ändern, Termine können verschoben oder ganz gestrichen werden; dies liegt dann leider nicht in unseren Händen.

Wegen möglicher Bauarbeiten, kurzfristig angekündigten Demonstrationen usw. sind Änderungen der angekündigten Fahrtroute oder Verzögerungen möglich.
Bitte bedenken Sie auch, dass die historische Wagen auch Störungen aufweisen können, die einen Einsatz von Ersatzfahrzeugen nötig machen und dann die angekündigten Fahrzeuge nicht eingesetzt werden, sondern durch andere Wagen ersetzt werden.

Durch eine größere Baumaßnahme der BVG können alle Themenfahrten ab August nur noch im Köpenicker Raum stattfinden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

nach oben